Kopfkino

Das Kopfkino kann ja was sehr Nettes sein, allerdings entpuppt es sich meist eher als ein wenig hinderlich und tendiert in Richtung grübeln und Gedanken im Kreis laufen lassen.

Was tun, wenn einen das Kopfkino bei Geschichten wie: "die xy hat mich nicht gegrüßt-warum wohl?" oder "was wird der/die denken, weil ich ... gesagt/getan habe" und tausenderlei anderen Dingen, nicht los lässt? Die Gedanken springen hin und her, aber es gesellt sich, in diesem WirrWarr, selten etwas Positives dazu. Meist entbehren diese Gedanken jeglicher Realität, spielen aber mit uns Schlitten fahren und nehmen uns derart gefangen, dass sowohl der Tag versaut ist und oft auch die Nacht mit offenen Augen verbracht wird.

Die Buddhisten bezeichnen diesen Zustand als "Affengeist" - die Gedanken springen herum, wie ein hyperaktiver Affe:)

Unser Gehirn ist im Regelfall dazu konzipiert Lösungen zu erstellen, in diesen Momenten hat es aber keinen wirklichen Auftrag und verrennt sich in einer Endlosschleife.

Die Situation, die das Kopfkino auslöst, ist meist neutral, es ist unsere Auslegung, die daraus etwas Hübsches oder eben nicht, fabriziert.

Es gibt mehrere Möglichkeiten aus diesem Tralalala auszusteigen - oft sind es Emotionen, denen endlich gewährt wird frei laufen zu dürfen und uns aus diesem Karussell aussteigen zu lassen oder ein anderer Blickwinkel - der Versuch, die Siutation/en aus einer anderen Perspektive zu betrachten (ev. hatte xy keine Brille auf und einfach nichts gesehen...)

Notwendig ist einfach mal runter zu kommen, sich selbst zu stoppen und die Konzentration woanders hin zu legen, Hilfreich kann eine ganz bewußte "Reise durch den Körper" sein, d.h. volle Konzentration auf die Zehen, die Füße, die Knöchel, die Waden... (wie fühlen sie sich an, wie liegen sie auf...), Konzentration auf den Fluss des Atems und und und Wenn man sich dabei ertappt, wie man wieder abschweift und das Kino von Neuem zu laufen beginnt, einfach wieder zurückholen und weiter mit den Zehen oder dem Atem oder...

oder eben eine Prämierung zum Oscar einreichen:)

Always be you♥

"Bagy": rot,

Gurt: schwarz

Henkel kurz: rot (abnehm- und austauschbar),

Lasche: grau "mein Kopfkino hätte einen Oscar verdient"

Größe: H:30cm, B:36cm, T:10cm

Preis: € 175,--

in allen 22 Farben (Bagy, Henkel, Gurt) mach- und variierbar

Lasche beidseitig - Textseite nicht in schwarz,, d.braun und d.blau

Lieferzeit: ca. 3 Wochen

Gefertigt aus meinem eigenen "veganen Leder": Ausgangsmaterial Stoff veredelt mit organisch abbaubarem Material extrem leicht fein in der Haptik, lederähnlich in der Optik

Freu mich, wenn geteilt wird♥ Label: Tin-G (Tintschi)

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

STAY CONNECTED

  • Facebook Clean
  • Pinterest Clean
  • White Instagram Icon

BE OUR FRIEND

Wir sind für dich da!

 

0043-676/6239028

tin-g@outlook.com

 

Impressum: TIN-G, Martina Fülöp-Unger, Parkgasse 11, A-7501 Rotenturm

Gerichtsstand: Oberwart      es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

© 2017 by TIN-G