top of page

Was brauchts zum Happysein?

Ich denk, nicht viel, in Wirklichkeit nicht mal schönes Wetter;), denn wenn man will, dann kann man in Allem was Schönes entdecken.

Wir waren, in den letzten Tagen, viel draußen. Bei Wind und Wetter sind wir ordentlich marschiert und es tut wirklich, wirklich gut. Man fühlt sich ausgelüftet, die Stimmung hebt sich automatisch und man schöpft neue Kraft

Laut einer Studie bringt Naturverbundenheit Glück - angeblich sogar mehr, als die Verbindung zu Freunden und Familie. Naja, ich bezweifle das jetzt mal ein klein wenig, aber wurscht.

Was auf alle Fälle stimmt: Unser Hirn liebt Endorphine und die werden nun mal nicht wirklich ausgeschüttet, wenn wir auf der Couch herumknotzten, aber sehr wohl, wenn wir uns nach Draußen bewegen.

90 Minuten in der Gegend herumgehen, - wandern, -laufen, was auch immer, aber im Freien - hört, hört - steigern das Selbstbewusstsein, die Kreativität, mindern negative Gedanken, heben die Stimmung...


Habt einen feinen Start in die Woche und auf, auf, weg vom Sofa, Schuhe, Mantel, Haube, Handschuhe... an und raus mit euch;)

always be you♥

Tin-G


Comments


Empfohlene Einträge
Noch keine Beiträge in dieser Sprache veröffentlicht
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page