top of page

Lebe Liebe

Liebe, ein Gefühlszustand der Zuneigung - klingt jetzt mal nicht so romantisch, trifft´s aber ziemlich genau

Es ist noch nicht so lange her, dass die romantische Liebe bei uns Einzug gehalten hat. Laut einem GEO Bericht gibt´s das Ideal der frei gewählten Liebe erst seit ca. 250 Jahren. Natürlich gab´s das Gefühl schon vorher, aber meist endete die Liebesgeschichte ziemlich tragisch.

Allerdings tritt auch die romantische Beziehung in unterschiedlichen Formen auf: Zuerst sind da die Schmetterlinge, wenn wir Hals über Kopf verliebt sind - für einen Wissenschaftler gleicht dieser Zustand übrigens beinah einer Krankheit. Das Dopamin, ein Glückshormon, überschwemmt unser Hirn und gleicht einem Suchtzustand.

Dieser Zustand hält allerdings maximal ein Jahr an, danach bleibt es im Idealfall romantisch und wird ernster, später entsteht eine tiefe Bindung zum Partner beziehungsweise der Partnerin.

Klar ist auf alle Fälle, Liebe verändert sich und sie ist mehr als nur Biochemie. Die Suche nach dem anderen ist immer auch eine Suche nach Lebenssinn und nach uns selbst.


In diesem Sinn wünsch ich euch einen liebevollen Start in die neue Woche und always be you♥

TIN-G

Hier geht´s zur INA: https://www.tin-g.at/ina

留言


Empfohlene Einträge
Noch keine Beiträge in dieser Sprache veröffentlicht
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page