top of page

La vie est belle.

Um glücklich zu sein brauchts nicht viel, mir reicht schon ein bissl Sonne und ein Gwand, damits nicht huschi ist.

Aber warum schafft man`s nicht immer, was hindert daran, einfach happy zu sein?

Hmm, ich denk, dass man sich oft einfach selbst im Weg herum steht und es eventuell auch gar nicht möglich ist, durchgehend glücklich zu sein - wir brauchen ja immer auch ein Tief, um das Hoch zu erkennen und dementsprechend zu genießen.

Aus wissenschaftlicher Sicht gibt es tatsächlich gute Gründe anzunehmen, dass wir als Menschen einfach nicht dazu gemacht sind, dauerhaft glücklich zu sein. Dass wir selbst unter paradiesischen Voraussetzungen, wenn wir das Leben unserer unverschämtesten Träume führen könnten, mit der Zeit unglücklicher würden.

Aber was ebenfalls erwiesen ist, ist die Tatsache, dass allein 20 Min. täglich, an der frischen Luft, schon ausreichen, um unseren Körper dazu zu animieren, einen Haufen Serotonin auszuschütten.

Also, raus mit euch, startets die neue Woche mit zusätzlichen Glückshormonen, tut euch was Gutes und always be you♥

Tin-G

Comentários


Empfohlene Einträge
Noch keine Beiträge in dieser Sprache veröffentlicht
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page