top of page

Bike Hype?

In den letzten 2 1/2 Jahren hat sich, meiner Meinung nach, das Verhältnis zum Rad ziemlich verändert.

In einer Zeit, wo man sonst nicht viel tun konnte, sind viele wieder aufs Rad gekommen und vor allem aufs E-Bike.

Die Umsätze in der Bike Industrie sind explodiert und auch die Preise für die Räder und man ist mit der Auslieferung nicht mehr nachgekommen. Doch der Bike-Boom hat auch seine Schattenseiten: Hotspots, insbesondere nahe großer Städte sind chronisch überlastet, so mancher Trail der jahrelang unangetastet blieb wurde bereits gesperrt oder demoliert.(Quelle: Bike-Magazin.de)

Auf der anderen Seite sind viele neue Wege entstanden...

Ich find das gut, denn jede Form der Bewegung ist super. Radfahren entlastet die Gelenke, ist aber zur Gewichtsabnahme nur wenig geeignet, weil es energiemäßig hocheffizient ist. Schon geringer Leistungseinsatz reicht aus, um relativ schnell voranzukommen.

Laut Ralf-Stein Cadenbach: Geschätzt etwa 95 % aller Radfahrer bewegen sich mit einer Geschwindigkeit zwischen zwölf und 20 km/h. Gewaltige Überschätzungen der Geschwindigkeit sind bei Radfahrern genauso verbreitet wie bei Pkw-Fahrern. Leistungsmäßig bewegen wir uns in der Ebene auf einem Niveau von Spazierengehen (abzüglich Gelenkbelastungen), Bummeln in Einkaufszonen oder Wandern (Tagestouren). Allenfalls bei Anstiegen/Treppen können wir von »sportlich« reden.

Aber es geht ja nicht unbedingt um ein Abnehmen, sondern darum, die Gelenke... gesund zu erhalten und dazu ist das Radfahren schon pipifein - mit oder ohne "E":)


Eine Kundin ist an mich herangetreten und hat mich erweicht - Hahaha - ihr zwei Radltascherl zu machen.

Nach anfänglichem Abwehren hab ich dann doch zugesagt, da ich Herausforderungen und Neues ja doch sehr gern mag;) und siehe da - die Radtascherl, mit der Möglichkeit für einen individuellen Text - wie wäre es denn anders, bei Tin-G - sind entstanden und ich muss sagen, dass ich sie doch ziemlich klass find.

Wie seht ihr das?


always be you♥ und für euch heute auf dem Weg nach Eisenstadt - nicht am Radl:)

Tin-G

Hier geht´s zu den neuen Radltascherln: https://www.tin-g.at/product-page/radltascherl-create-your-own


Comments


Empfohlene Einträge
Noch keine Beiträge in dieser Sprache veröffentlicht
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter