top of page

Altweibersommer

Ich bin ja neugierig, wie lange dieser Begriff noch zulässig ist oder ob schon dran gearbeitet wird, ihn uns wegzunehmen, zu ersetzen oder zu gendern;)

Geprägt wurde er angeblich Anfang des 19.Jahrhunderts, da die, vom Morgentau silbrig glänzenden Spinnweben, an die silbrigen Haare der älteren Damen erinnern.

Ganz unromantisch handelt sich um eine Phase gleichmäßiger Witterung im Herbst, oft Ende September und Oktober, die durch ein stabiles Hochdruckgebiet und ein warmes Ausklingen des Sommers gekennzeichnet ist, sagt Wikipedia.

Charakteristisch für den Altweibersommer sind, neben dem schönen Wetter, eine relativ plötzliche und starke Laubverfärbung. Diese wird durch die großen Temperaturschwankungen von Tag und Nacht ausgelöst.

Tja, schön ist es auf alle Fälle und ich mag den Ausdruck, vor allem den Begriff "Weib", der hat so was stolzes, prächtiges, starkes, an sich♥

Also, all ihr Weiber, ob alt oder jung, ich wünsch euch einen wunderbaren Start in die Woche und always be you♥

Tin-G

Hier geht´s zur samtig, weinroten Emma: https://www.tin-g.at/product-page/emma-weinrot-samt



Kommentare


Empfohlene Einträge
Noch keine Beiträge in dieser Sprache veröffentlicht
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page