Freiräumen

Der gestrige Tag war dem Platz machen gewidmet.

Zwischendurch muss man sich sich ein wenig befreien, von Altem, von nicht mehr Notwendigem...

Platz machen und Ordnung schaffen, für Neues.

Im Laufe der Zeit sammeln sich Dinge an, die "eigentlich" keinen Wert, für einen selbst, mehr haben, sie stehen oder liegen nur in der Gegend herum und blockieren Energie.

Ich habe nachgelesen, dass der europäische Mensch, im Schnitt, ca. 10.000 Dinge besitzt - das klingt irgendwie unglaublich, aber wenn man den ganzen Kram mal ein bissl genauer betrachtet, von der Zahnpastatube bis zur Muschel, die man vom letzten Urlaub wieder mal heimgeschleppt hat, dann kann ich mir das schon vorstellen. Ich gehe jedes mal nach dem gleichen Prinzip vor: es gibt bei mir diese Stöße und Kastln, wo alles, was man nicht wirklich braucht oder vielleicht doch, gestapelt und gelagert wird. Sollte das Zeugs nach einem halben Jahr noch immer unbeachtet dabei sein, dann wird es, ohne Wimpernzucken, entsorgt. Bei den Klamotten muss ich schon ein bissl mehr aufpassen, denn in dem Moment wo ich anfange zu probieren, ob´s vielleicht noch passt, wird´s gefährlich, sprich es steigt die Wahrscheinlichkeit, dass es zurück in den Kasten wandert, obwohl schon mindestens fünf Jahre nicht mehr getragen. Es könnte ja sein, nachdem sich in der Modewelt, alle paar Jahre, eh alles wiederholt, dass es in der nächsten Saison, doch wieder vollkommen hipp ist.

Im Regelfall hab ich allerdings keine Hemmungen, mich zu trennen und nachdem ich in den letzten Jahren, ganz bewusst, wenig und gezielt Dinge gekauft habe, ist der Entsorgungs- oder Umverteilungsberg, auch dementsprechend geschrumpft. Aber trotz allem ist es absolut notwendig, alle paar Monate, zu entrümpeln.

Die Sicht auf die Dinge verändert sich und was vor einem halben Jahr noch wichtig war, kann jetzt gehen.

Unbestritten ist, dass es sich jedes mal unglaublich befreiend anfühlt, wenn man ausgemistet hat und so freue ich mich jetzt schon auf das Neue, das kommen mag♥

always be you♥

INA4in1: eine Seite schwarz,

eine Seite oliv

Gurt schwarz 4cm - verstell-, austausch- und abnehmbar

4 in 1: einfach umdrehen und es entsteht eine vollkommen neue Ina♥ beidseitig auch Rucksack

Überschlag oliv auf schwarz: "und nun mache ich, was das Beste für mich ist"

Überschlag beige auf oliv: "wild, frech+wunderbar"

Größe: H:40cm (offen 52cm), B:30cm, T:10cm

Preis: € 172,--

in allen 22 Farben machbar

Textseite nicht in schwarz,, d.braun und d.blau

Lieferzeit: ca. 3 Wochen

Gefertigt aus meinem eigenen "veganen Leder": Ausgangsmaterial Stoff veredelt mit organisch abbaubarem Material extrem leicht fein in der Haptik, lederähnlich in der Optik

Tin-G (Tintschi)

freu mich, wenn geteilt wird

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

STAY CONNECTED

  • Facebook Clean
  • Pinterest Clean
  • White Instagram Icon

BE OUR FRIEND

Wir sind für dich da!

 

0043-676/6239028

tin-g@outlook.com

 

Impressum: TIN-G, Martina Fülöp-Unger, Parkgasse 11, A-7501 Rotenturm

Gerichtsstand: Oberwart      es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

© 2017 by TIN-G