Schmetterling

Gibt´s jemanden, der keine Schmetterlinge mag?


Kann ich mir fast nicht vorstellen.

Ich freu mir jedes Jahr fast die Haxn aus, wenn ich den ersten Zitronenfalter sehe. Der ist für mich immer wieder der Beginn der warmen Zeit und somit das Ende der Friererei. Naja, heuer hat´s nicht ganz gepasst, denn den ersten hab ich vor ca. 10 Tagen gesehen und Holla, die Waldfee, von warm sind wir momentan schon ein Stückl entfernt.

Jaja, ich weiß schon, der Zitronenfalter hält einiges aus, überwintert er doch, beinahe ungeschützt, einfach so. Ihm reicht die Unterseite von einem Blatt oder eine Baumspalte und sobald die Sonne wieder warm wird, ist er schon unterwegs und erfreut uns.

Weiters ist die Symbolik des Schmetterlings einfach wunderbar: Transformation, Auferstehung und klar steht er auch für ausgewogene Schönheit.

Den einzigen Schmetterling, mit dem ich keine so rechte Freude hab - bis auf´s erste Jahr, da hab ich ihn noch nicht gekannt - ist der Kohlweißling. Mit dem kämpf ich jedes Jahr um mein Kraut..., aber auch er ist hübsch und irgendwie arrangieren wir uns schon;)

always be you♥

Tin-G

Hier geht´s zur schwarzen MOLLY: https://www.tin-g.at/product-page/molly-schwarz

die Lasche, gibt´s so leider nicht mehr, die wurde mitsamt einer MOLLY schon ausgeliefert, aber ich hab noch andere Schmetterlinge im petto oder lasst eurer Kreativität freien Lauf und gestaltet selbst eine♥



Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square