top of page

Sticken

Im Gegensatz zum Nähen, das zum Anfertigen eines Stücks verwendet wird, entstehen beim Sticken kleine "Einzigartigkeiten"

Es ist ähnlich wie beim Malen, nur verwendet man keinen Pinsel oder Stift, sondern einen Faden, und bringt diesen künstlerisch auf Stoff.

Fasziniert und bewundert habe ich diese Kunst schon immer und ich hab noch immer das Tischtuch, das mir meine Oma, vor fas 40 Jahren "Weiß auf Weiß" gestickt hat und liebe es inniglich.

Die Anfänge der Stickerei reichen bis 5000 v. Ch. zurück. Man weiß nicht genau wo das Sticken tatsächlich entstanden ist, aber gefunden wurden Kleidungsstücke, mit geometrischen Figuren versehen, in Ägypten, Südamerika, China...

Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelten die Schweizer Franz Rittmeyer und Anton Vogler die allererste mechanische Stickmaschine und die Stickmaschinen von heute sind hochtechnologische Geräte, die ca. 1400 Stiche/Minute schaffen.

Aber das interessiert mich nicht, ich mag das nicht ganz Perfekte, etwas, das jedes mal ein bissl anders aussieht, etwas, das durch seine Einfachheit wirkt, tja, always be you♥, eben

Habts ein feines Wochenende

Tin-G




Comments


Empfohlene Einträge
Noch keine Beiträge in dieser Sprache veröffentlicht
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page