top of page

Alter, eine Illusion?

Spannendes Thema und ich bin gestern zwei mal hintereinander über Prof. Dr. Michael Lehofer, einen Grazer Psychiater, gestolpert, der ganz spezielle Gedanken dazu hat.

Er meint, dass Alter nur eine Vorstellung ist und so wie wir es uns vorstellen, so altern wir auch.

Nicht nur im Außen, sonder vor allem im Inneren - meine Red: ich bin schon ewig der Meinung, dass Alter relativ ist. Ich kenne junge Menschen, die einfach nur alt sind - keine Interessen haben, nicht am Leben teilnehmen, der Lebensplan ist erfüllt und nix geht mehr... und dann gibt`s ältere Semester, wo man meint: "Jaaaa, genau so, möcht ich auch alt werden"

Er meint, dass es einen kompletten Bruch im Denkmuster und eine "NeuErfindung" geben kann und dadurch das Altwerden nicht mehr kränkt.

Weiters schreibt er,, dass das Einzige was uns diese Muster aufbrechen lässt die Tatsache ist, das Leben lebendig zu leben und ihm einen Sinn zu geben, sprich, es "sinnlich" zu leben.

Oh, das klingt doch wunderbar, d.h. dass wir es selbst in der Hand haben, ob wir weise Alte werden, die als Vorbilder fungieren und IN der Gesellschaft leben oder eben nicht.

Hier geht´s nochmal zur INA4in1quer, denn das ist die andere Seite zur Flieder/Rost/Orange Kombi: https://www.tin-g.at/product-page/ina4in1quer-flieder-lila-willich

It´s your turn und always be you♥

Tin-G

Empfohlene Einträge
Noch keine Beiträge in dieser Sprache veröffentlicht
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter