top of page

Glücklich sein

Was ist denn wirklich so schwer daran, glücklich zu sein oder ist es einfach nur eine Entscheidung?


Das Wort „Glück“, kommt vom Mittelhochdeutschen glücke/gelücke (ab zweiter Hälfte des 12. Jahrhunderts) und bedeutete ursprünglich in etwa: wie etwas endet oder ob etwas gut ausgeht.

Wenn man das Ganze von der psychologischen Seite her betrachtet, dann wir Glück als „subjektives Wohlbefinden“ beschrieben, sprich man ist glücklich, wenn man mehr positiv als negativ empfindet und eher mehr, als weniger mit dem Leben zufrieden ist.

Ja, wunderbar, aber wie kommt man dorthin?

Ich hab jetzt mal einige Tipps gefunden, die dabei helfen sollen glücklich zu sein:

  • Tue Dinge, die du liebst.

  • Verbringe Zeit mit Menschen, die dir wichtig sind.

  • Sei dankbar.

  • Reduziere Stress.

  • Gehe nach draußen.

  • Lerne, Nein zu sagen.

  • Arbeite an deinen Träumen und Visionen.

  • Schreibe Glücksmomente auf

  • mache Sport

  • meditiere

  • Sorge für ein Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen

  • behandle dich liebevoll

  • Verbanne Dinge (und Menschen), die dir schaden

  • finde Schönes in deiner Umgebung

  • lebe im Hier und Jetzt

  • lerne verzeihen

  • schau auf das was du hast

  • beginne heute

Tja, ich denke das ist eine ganz gute Liste und wenn man einige dieser Punkte in seinem Leben umsetzen kann, dann stehen die Voraussetzungen dafür, dass man glücklich ist nicht schlecht oder man hält es mit Tolstoi und ist es einfach♥

Habts ein wunderfeines, glückliches Wochenende und always be you♥

Tin-G

Comentarios


Empfohlene Einträge
Noch keine Beiträge in dieser Sprache veröffentlicht
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.
Aktuelle Einträge
Archiv