top of page

sich abwenden

Abwendung ist die Abkehr von jemandem oder von etwas

und es ist auf alle Fälle das Gegenteil von Zuwendung, von dem Gefühl der Geborgenheit, dem gesehen werden...

Ich denke, dass es ein Wechselspiel aus Beidem sein muss, keine Ahnung, ob wir eine ständige Zuwendung aushalten würden - ich glaub, das wird auf die Dauer auch zu viel, genauso wie eine ständige Abwendung.

Aber warum wendet man sich ab?

Weil man sich nicht gehört, gesehen, geliebt fühlt?

Weil man missverstanden wird?

Weil man nicht so sein darf wie man ist?

Weil...

Aber wäre es nicht, genau in solchen Situationen, wichtig sich noch mehr zuzuwenden, um Klarheit zu schaffen, ob das auch wirklich so ist wie man es glaubt?

Pfuh, irgendwie schwerer Tobak für einen Rosenmontag, aber meine Gedanken halten sich halt nicht mit Äußerlichkeiten auf;)

always be you♥

Tin-G

Hier geht´s zu blau/schwarzen MOLLY, mit OutsideClutch: https://www.tin-g.at/product-page/molly-mit-outsideclutch-create-your-own

Empfohlene Einträge
Noch keine Beiträge in dieser Sprache veröffentlicht
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter