Was ist das Beste für mich?

Wie kann man, für sich, herausfinden, was das Beste ist oder geht das gar nicht?

Es gibt sie, diese Mädels, die von heute auf morgen, ihren Job schmeißen, um was ganz anderes anzufangen, weil es die Intuition gebietet

Es gibt sie, diese Mödels, die immer den treu fürsorgenden Mann, mit der super Optik, an ihrer Seite haben, der ihnen jeden Wunsch von den Augen abliest, aber trotzdem nicht "to much" ist.

Es gibt diese Mödels, die einfach alles nehmen, so wie es sich ihnen in den Weg stellt und immer auf die Butterseite fallen...

oder schaut das nur so aus?

Tja, ich denke dass es da schon einen gewissen Zusammenhang gibt, zwischen der grundsätzlichen Lebenseinstellung, nämlich der, die Dinge - auch wenn sie mal nicht so nett sind - anzunehmen, sich mit ihnen auseinanderzusetzen, das zu nehmen das man daraus lernen kann und den Rest ins Nirwana zu jagen, d.h. sich nicht so einfach unterkriegen zu lassen, auch wenn was schief geht, also

eine große Portion "JAAAA-ich kann das" Einstellung und ich lass mich von nichts und niemandem davon abbringen und ich meine hier keine Skrupellosigkeit oder einen Weg, der mit Leichen gepflastert ist, sondern eine gesunde Einstellung zu sich selbst und zu dem, was man kann oder vielleicht auch noch nicht kann.

Aber wie kommt man dorthin, sich nicht mit Dingen, die man überhaupt nicht mag, durchs Leben zu gfretten?

Ich denke, dass das jeder kann, aber oftmals ist man von sich selbst nicht ganz so überzeugt, vielleicht wurde einem von Klein auf eingetrichtert, dass man das nicht kann, dass man das nicht darf, dass man das nicht soll, man ist immer wieder auf die Falschen gestoßen, hat schlechte Erfahrungen gemacht...

Jaja, das mag schon sein, aber das bringt einen nicht wirklich weiter.

Also, hinterfragen, was man wirklich will und lernen, das Positive in Allem zu erkennnen und sich nicht an den "ich kann das nicht"s und "ich bin das nicht"s aufhängen, sondern immer wieder das Gute raussuchen und tun.

Nicht zuviel herumzögern, denn dann zerdenken sich die Dinge meist wieder, einfach machen und wenn's schief geht, was soll's, dann ist es eine Erfahrung mehr im Leben♥

always be you♥ und greift nach den Sternen

Bagy: lila

Henkel: 1xlila, 1xoliv - abnehm- und austauschbar

Gurt: lila

Lasche: lila mit eingearbeiteter Rhododendronblüte

andere Seite: oliv, mit Text: "and now, I'll do, what's best for me"

Größe: H:35cm, B:30cm, T:10cm

Preis: € 175,--

jeder Teil (Tasche, Henkel, Gurt) ist in allen 22 Farben mach- und variierbar

Lieferzeit ca. 3 Wochen

Gefertigt aus meinem eigenen "veganen Leder": Ausgangsmaterial Stoff

veredelt mit organisch abbaubarem Material

extrem leicht

fein in der Haptik, lederähnlich in der Optik

Freu mich, wenn geteilt wird♥

Tin-G (Tintschi)

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

STAY CONNECTED

  • Facebook Clean
  • Pinterest Clean
  • White Instagram Icon

BE OUR FRIEND

Wir sind für dich da!

 

0043-676/6239028

tin-g@outlook.com

 

Impressum: TIN-G, Martina Fülöp-Unger, Parkgasse 11, A-7501 Rotenturm

Gerichtsstand: Oberwart      es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

© 2017 by TIN-G